Boulevard der EU 7, 30539 Hannover

05531 98499-0

Boulevard der EU 7, 30539 Hannover

05531 98499-0

elpa TOP CONSULTANT Auszeichnungsfilm 2021

Das elpa-Team freut sich, Ihnen den aktuellen TOP CONSULTANT-Film zeigen zu können. Schauen und verstehen Sie, warum wir stolz darauf sind, einer der TOP CONSULTANTS in Deutschland zu sein.

TOP CONSULTANT 2021

DAS PRÜFSIEGEL FÜR EINE GUTE UND NACHHALTIGE BERATUNG. 


Die vierte Auszeichnung als "TOP CONSULTANT" bedeutet für uns eine sehr hohe Anerkennung unseres Tuns. Die Beratungsleistungen und deren Nachhaltigkeit sind sonst schwer messbar.

Consulting im elektrohandwerk

Elektrohandwerksbetrieb, inhabergeführt, etwa 3,5 Mio. Euro Umsatz, 35 Mitarbeiter. „Eigentlich gute Eckdaten. Trotzdem war unsere Gewinnsituation im Vergleich zur guten Umsatzentwicklung desolat. Und das Auswerten meiner BWA, für mich damals der Inbegriff von Controlling, brachte uns einfach nicht weiter.“, beschreibt der Inhaber.

WAS TUN, WENN DIE KINDER „NEIN“ ZUR NACHFOLGE SAGEN?

Manchmal möchte keines der Kinder eines Firmengründers in die unternehmerischen Fußstapfen des Vaters treten. Wie sieht es dann mit der Nachfolge aus? Bei dieser und allen damit verbundenen Fragen hilft ein externer Berater von Elpa Consulting.

MITTELSTANDSBERATUNG: BESSER WERDEN IN VIELEN KLEINEN SCHRITTEN

Wer denkt, Unternehmensberatung ist nur was für die ganz Großen wie VW und am besten auch nur in Krisenzeiten wie aktuell beim Abgasskandal, ist schief gewickelt. Gerade auch kleine Blechbetriebe profitieren in Zeiten von steigenden Anforderungen in Bezug auf Lieferflexibilität und Produktkomplexität von zielgerichteter Beratung.

DA FUNKT ES ZWISCHEN MITTELSTÄNDLER UND BERATER

Gerade in den Bereichen Managementberatung oder Strategieberatung gehört es heute in vielen Großkonzernen zur Tagesordnung, die Dienste von Unternehmensberatungen in Anspruch zu nehmen; denn diese bieten eine unabhängige und professionelle Lösungsfindung für Problemstellungen des Managements.

LogoTec e. K.

Die FirmaLogo Tec wurde 1996 als GBR in 88682 Salem im Ortsteil Oberstenweiler, gelegen zwischen den Städten Überlingen und Friedrichshafen am schönen Bodensee, gegründet. Seit 2014 führe ich, Bernhard Oberdörffer, das Unternehmen als e. K. als alleiniger Inhaber.

EDEKA SANFT, Oldenburg

Der EDEKA Markt in der Bloherfelder Straße 133 in Oldenburg wurde 1962 gegründet und ist im März 2019 von mir übernommen worden. Er wurde im Sommer dieses Jahrs umgebaut und renoviert. Seit Oktober 2021 steht er wieder seinen Kunden in neuem „Glanz“ zur Verfügung! Der Markt zeichnet sich durch die hohe Qualität der Produkte der EDEKA Gruppe aus und ist fest in der EDEKA Gruppe integriert. Ich habe meine berufliche Laufbahn bei EDEKA-Gruppe begonnen, eine Lehre absolviert und dann mehrere Jahre in verschiedenen Märkten gearbeitet.

HUGO FROSCH GMBH

Im Juli 1999 nahm im Bayrisch-Schwaben in 86480 Aletshausen, gelegen in dem schönen Städteviereck Ulm – Augsburg – Landsberg/Lech – Memmingen, leise, still und heimlich eine ganz besondere Love-Story ihren Anfang: „Hugo Frosch und die Wärmflasche“!


Was als Vision in seinem Kopf begann, begeistert heute Menschen auf der ganzen Welt.

eskage-eskamint Schierholz GmbH

Wir, die Firma eskage-eskamint Schierholz GmbH, sind ein mittelständischer Produktionsbetrieb. Seit über 60 Jahren entwickelt das familiengeführte Unternehmen spezifische auf Kundenwünsche abgestimmt Parfümöle, Aromastoffe und ätherische Öle/ätherische Ölmischungen für viele verschiedene Industriezweige.


Seit 2016 sind wir intensiv mit der Übergabe der Geschäftsführung beschäftigt, was sich jedoch in der eigenen Familie als nicht immer einfach erwies.

TGA erlangen

Die TGA ist ein Planungsbüro für Gebäudetechnik in der schönen Stadt Erlangen in Mittelfranken. 


Wir bieten Ingenieurleistungen gemäß HOAI § 53, technische Gebäudeausrüstung für alle Leistungsphasen in den Gewerken sowie Dienstleistungen im Rahmen der Gebäudeausrüstung.

Individualberatung für Konzern-Partner des Mittelstandes

Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass Konzerne in der Regel  in  jeder Hinsicht gut strukturiert und organisiert sind. Sie haben für das operative Geschäft Bereiche und Abteilungen.
Sie betreiben Marktforschung, pflegen Wettbewerbsvergleiche, haben ein Controlling und verfügen über ein Management, welches die Interessen des Konzerns in den Vordergrund stellt.
Konzerne dürfen sich ständig aus eigener Kraft „In Frage“ stellen und damit weiter entwickeln, was sich in der Vielzahl der Innovationskategorien z.B. in Produktinnovationen, Verfahrensinnovationen, Prozessinnovationen und Dienstleistungsinnovationen  widerspiegelt.  Dafür nutzen die Konzerne wissenschaftliche Einrichtungen, externe Beratungen, den mittelbaren und nicht mittelbaren Wettbewerb, Förderstellen und sogenannte Stakeholder sowie Banken (teilweise eigene Banken). Sie sind von „Profis“ umsorgt.

Außerhalb der Konzernstrukturen existieren die Zulieferer und Vertriebspartner sowie Konzerntochtergesellschaften (z. B. Servicestationen). In der Regel sind das typische Mittelständler mit eigenen menschlichen Vorlieben, individuellen Stärken und Schwächen und anderen Wertigkeiten als es viele Konzerne kennen. Da der deutsche Mittelstand die tragende „Säule“ der Wirtschaft ist und ein entsprechendes Eigenleben besitzt, besteht die Herausforderung für die Konzerne in der Optimierung der Potenziale dieser Partner. Dies gilt in ähnlicher Form auch für Österreich.

Durch die Tatsache, dass ein Mittelständler oftmals mehreren Herren dient und eine „andere Sprache spricht“, gelingt es den Vertriebsverantwortlichen der Konzerne nur schwer die versteckten Reserven der Partner zu mobilisieren und die Zusammenarbeit zu optimieren.

Die elpa consulting  als unabhängiges Institut bzw. als „fremder Prophet“ hält ein Berater-Team vor, welches nach Anforderungen, menschlicher Komponente und auch mentalitätsbezogen  (z.B. geografisch) individuell zusammengestellt werden kann.

Die  Konzernstrategien und - ziele werden mit dieser individuellen externen elpa Beratung wesentlich schneller in Einklang mit den Partnerzielen gebracht. Erst damit wird ein gemeinsamer Erfolg ermöglicht.


Die Themenschwerpunkte für eine solche Individualberatung sind unter anderem:

  1. Produktivität – Mitarbeitermotivation – Anreizsysteme für Mitarbeiter und Partner
  2. Controlling – Führen mit Kennzahlen
  3. Unternehmensführung – strategische Planung – Vorsorge bzw. Absicherung – Nachfolgeregelung
  4. Marketing und Vertrieb – Vertriebsentwicklung und Coaching
  5. Work Life Balance – Persönliches Zeitmanagement – Delegieren – Persönliche Lebensqualität

 

Diese Themen unterliegen einer besonderen Sensibilität und der Verpflichtung zur absoluten Diskretion. Für die Kontaktaufnahme ist ausschließlich Frau Katharina Decker unter der Telefonnummer 05531-98499-35 oder per E-Mail katharina.decker@elpa-consulting.de anzusprechen.

Kontakt

  •